G-Jugend

Trainer:
Toni Hollfelder
Telefon: 
E-Mail: 


Stefan Schwarzott
Telefon: 
E-Mail: 


Thorsten Weiß
Telefon: 
E-Mail:

Wie man aus der Idee „wir könnten doch einen Skikurs machen“ ein gelungenes Wochenende macht

Am Wochenende des 19. Und 20. Februars machten sich Samstag früh 35 Kinder(+ Begleitpersonen)
mit leuchtenden Augen und einem fetten Grinsen im Gesicht, auf nach Fleckl am Ochsenkopf um dort
einen 2-Tages Skikurs zu absolvieren. Die Idee unserer G-Jugend Trainerin Stephi wurde von unser
Jugendleiterin Kristina und der Vorstandschaft natürlich angenommen und unterstützt.
Aber der Reihe nach. Wie gesagt Samstag früh Treffpunkt 8.00 Uhr an der Arena in Freienfels. Unser
Busfahrer Hans kam mit einem Klangos Bus und chauffierte uns sicher nach Fleckl. Dort angekommen
wurden die vorab gebuchte Ausrüstung abgeholt, danach mussten die Kinder „Vorfahren“ bzw.
wurden in Anfänger, Fortgeschrittene und sozusagen „Halbprofis“ eingeteilt. Von 10.00 Uhr bis 12.30
Uhr erlernten die Kinder am Hang der Skischule Hottenroht bei den Skilehrern und Skilehrerinnen, je
nach bereits vorhandenem Können, wie man sicher auf Skiern steht, wie man Kurven fährt bzw. seine
Technik verbessert.
Um halb eins war dann am ersten Tag Ende und unsere Kinder traten teilweise „schlapp“ und
ausgehungert die Heimreise an.
Am Sonntag früh starteten wir um 8.45 Uhr mit dem gleichen Ziel. Das Wetter machte uns am
zweiten Tag mit einsetzenden Regen gegen 11.00 Uhr einen kleinen Strich durch die Rechnung,
jedoch konnten wir froh sein, dass aufgrund des Windes der Kurs überhaupt an diesem Wochenende
stattfand und die Kinder + Skilehrer haben wirklich das Beste daraus gemacht. Für die
Fortgeschrittenen und „Halbprofis“ wurde jetzt die Piste gewechselt und es ging zur Südabfahrt am
Ochsenkopf. Am unteren Schlepplift, in den manche Kinder zum ersten mal Lift fuhren, ging es ca.
200 Meter die Piste hoch und dann mit verschiedenen Übungen wieder Bergab.
Währenddessen trauten sich auch unsere Anfänger mehr zu und fuhren am Übungshang die ersten
Kurven und trauten sich z.T. sogar über eine Wippe fahren.
Für die Mitgereisten Kinder und Eltern stand an beiden Tagen Kaffee, Kuchen und Laugengebäck
bereit. An dieser Stelle den besten Dank an alle Bäcker und Sponsoren, es musste wirklich Niemand
Hunger oder Durst leiden 😊
Als sich der zweite Tag langsam dem Ende neigte, wurde schon über den kommenden Winter
2022/23 philosophiert und wie man diesen gestalten könne … Österreich, Kanada. Man darf
gespannt sein 😉
Gegen 14.15 Uhr trafen wir dann wieder in Freienfels an der Arena an und seitens der Vorstandschaft
muss ich mich hier nochmal bei allen Beteiligten für das Reibungslose und gute Gelingen des
Skikurses Bedanken.
FSV ist eben nicht nur Fussball.

OFF-Season 2022

Am Samstag, den 22.01. folgten einige Kinder und Eltern der Einladung von unserer Trainerin der G-Jugend Stephi Weiß und verbrachten einen geselligen und spaßigen Nachmittag im Schnee auf der Bleamel Alm in Fichtelberg. 
 
Bei selbstgebackenem Kuchen, Tee, Waffeln und Schneefall verbrachten wir einen schönen Nachmittag am Schlittenhang. Viele glückliche Gesichter gab es zu sehen. Ob einfach nur den Hang hinunter oder waghalsige Sprünge über die Schanze, jeder hatte seinen Spaß.
 
Alle beteiligten waren sich einig, dass der FSV viel mehr ist als „nur“ Fußball ist und freuen sich auf weitere Nachmittage mit den Verantwortlichen, Trainern und Freunden.